Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

6 Fakten zum Kakao

Dass wir ganz in Kakao ganz verliebt sind, müssen wir wohl nicht mehr erwähnen – sonst hätten wir auch kein Kakaounternehmen gegründet. Oder uns vorgenommen, den leckersten Trinkkakao auf den Markt zu bringen, den Du kaufen kannst. Hier sind 6 Fakten rund um das Thema „Kakao“.

 

1. Jeder Deutsche verzehrt ca. 9,2 kg Schokolade pro Jahr!

Das ist eine ganz schöne Menge, wenn man bedenkt, dass eine Tafel etwa 100 g wiegt!

2. Nur 3,1 % des Kakaos wird ökologisch angebaut!

Tatsächlich sind nur 3,1 % der Kakaoanbauflächen bio! Wir verwenden ausschließlich Bio-Kakao, der zusätzlich fair gehandelt wird. Unser Bio-Kakao stammt aus der Dominikanischen Republik, aber es gibt auch Bio-Kakaos u.a. aus Sierra Leone oder dem Kongo.

3. Ursprünglich stammt Kakao aus Mittel- und Südamerika!

Dort wurde die erste Kakaopflanze etwa 1.500 v. Chr. kultiviert. Mit den spanischen Eroberern rund um Hernán Cortés kam die dort sehr beliebte und als Heilmittel (u.a. bei der Wundbehandlung) geschätzte Pflanze im 16. Jahrhundert nach Europa. Weil Kakao immer begehrter wurde, erweiterte sich sein Anbaugebiet auf Asien und Afrika.

 

4. Ein 10-jähriger Kakaobaum kann bis zu 100.000 Blüten tragen!

Unvorstellbar, aber wahr: Ein etwa 10-jähriger Kakaobaum kann bis zu 100.000 Kakaoblüten tragen! Aus diesen Kakaoblüten werden wiederum Kakaofrüchte, die etwa 25-50 Kakaobohnen enthalten. Daraus entsteht u.a. nach dem Rösten und Mahlen unser Kakaopulver.

 

5. Gerade im Bio-Kakaoanbau herrscht Diversität!

Kakao wächst besonders gerne im warmen, tropischen Klima im Schatten großer Bäume, wodurch er kaum bewässert werden muss. Zudem fühlen sich auch Bananenstauden und Mangobäume in der Nähe von Kakaopflanzen sehr wohl und sorgen damit für eine natürliche Artenvielfalt. Gerade beim Bio-Anbau – wie auch bei unserem Kakao aus der Dominikanischen Republik – ist dies ein wichtiges Zeichen gegen Monokulturen.

 

6. Es gibt 3 Haupt-Kakaosorten!

Forastero, Trinitario und Criollo – so heißen die drei unterschiedlichen Kakaosorten. Forastero ist besonders ertragreich und robust. Trinitario ist – wie auch Criollo – ein Edelkakao und sehr widerstandsfähig und ebenfalls ertragreich. Criollo ist dagegen weniger ertragreich und anfälliger für Schädlinge, hat aber ein ganz besonders schokoladiges Aroma und besticht durch seine unverkennbar edle, fruchtig-säuerlich, aber auch würzige Note. Daher verwenden wir ausschließlich Bio-Criollo-Kakaopulver für Dein Kakao.